Viktor-Logo
Duelmenlogo
FBSlogo
Regionalelogo
Staedtebaufoerderung
Ministerium
kfslogo

Urkunde für das IGZ-Projekt ist im Rathaus zu sehen

Info vom 10. Dezember 2013, Bericht der Stadt Dülmen  

UrkundeEine gerahmte Urkunde bestätigt offiziell, dass das Projekt „Intergeneratives Zentrum“ (IGZ) die Qualifizierungsstufe B im Regionale 2016-Verfahren erreicht hat. Die Mitglieder des Ausschusses für Arbeit, Soziales und Senioren nutzten am Donnerstagabend die Gelegenheit, das wichtige Dokument in Augenschein zu nehmen.
Es hängt gut sichtbar im Flur zum großen Sitzungssaal des Rathauses, gleich neben der Tür zum Vorzimmer der Bürgermeisterin und der Ersten Beigeordneten.

„Die Urkunde wurde der IGZ-Steuerungsgruppe am 25. November von Dr. André Wolf von der Regionale-Agentur überreicht“, berichtete Sozialdezernentin Christa Krollzig im Ausschuss und wies auch auf die nächsten Projektschritte hin.

Der Zeitplan sei „ehrgeizig“, so Krollzig. Bereits Mitte/Ende März 2014 soll die Politik über den Entwurf der Ausschreibung für den Realisierungswettbewerb entscheiden, der Lösungen für die architektonischen und städtebaulichen Fragen bringen soll. Die Ergebnisse sollen dann – ebenso wie z.B. ein Finanzierungskonzept – in das Projektdossier einfließen, das am 05. September 2014 bei der Regionale eingereicht werden soll. Wenn alles planmäßig verläuft,  könnte der Lenkungsausschuss am 19. November 2014 entscheiden, ob das IGZ-Projekt auch die letzte Hürde zur Qualifizierungsstufe A nehmen wird.