Marx

»Das IGZ bietet den Menschen in Dülmen die großartige Chance sich generationsübergreifend zu begegnen. Es kann weit über Dülmens Grenzen hinweg Vorbild sein, wie Menschen von jung bis alt ein Stück ihres Tages miteinander gestalten und voneinander lernen können«

Christian Marx,
Vorstand Pfarreirat der Katholischen Kirchengemeinde St. Viktor







Viktor-Logo
Duelmenlogo
FBSlogo
Regionalelogo
Staedtebaufoerderung
Ministerium
kfslogo

Minister Groschek überreicht Förderbescheid fürs IGZ

Info vom 19. Dezember 2014 / Bericht der Stadt Dülmen / Foto: André Dünnebacke - Regionale 2016 Agentur

Überreichung des FörderbescheidsEin vorweihnachtliches Geschenk durften sich Bürgermeisterin Lisa Stremlau, Pfarrdechant Markus Trautmann von der katholischen Kirchengemeinde St Viktor, Sozialdezernentin Christa Krollzig und Erik Potthoff vom Bistum Münster heute in Düsseldorf abholen: Aus der Hand von NRW-Bauminister Michal Groschek nahmen sie den ersten Förderbescheid für das gemeinsame Projekt „Intergenerative Zentrum“ (IGZ) entgegen.

Weiterlesen...

Schülergruppe besucht Zukunftsladen

Info vom 19. Dezember 2014 / Bericht der Stadt Dülmen / Foto: Stefanie Kannacher, Stadt Dülmen

Schüler informieren sich über das IGZSehr gut angenommen wird der Zukunftsladen im Rathaus, in dem Interessierte seit Anfang Dezember die Gelegenheit haben, sich über die großen Innenstadtprojekte „Intergeneratives Zentrum“ und „Stadtquartier Overbergplatz“ zu informieren.

Weiterlesen...

Gremien in gemeinsamer Sitzung

Info vom 16. Dezember 2014 / Bericht der Kirchengemeinde St. Viktor

Tagung der Kirchen-GremienRund 50 Personen nahmen am 15. Dezember 2014 im Bürgerhaus Rorup an einer gemeinsamen Sitzung des Pfarreirates und des Verwaltungsausschusses von St. Viktor teil, darunter das Seelsorgeteam sowie weitere Hauptamtliche der Gemeinde.
Das Anliegen war, die weitere Entwicklung des „Intergenerativen Zentrums“ (IGZ) vor dem Hintergrund der positiven Entscheidung des Kirchensteuerrates des Bistums Münster vom 22. November zu reflektieren.

Weiterlesen...

Das IGZ und der Prophet

IGZ spirituell. Die bunte Impulsreihe. (Part IV)

Spirituell

In der katholischen Liturgie der Adventszeit werden als Lesungstexte zahlreiche endzeitliche und messianische Erwartungen des Volkes Israels aus dem Alten Testament vorgetragen – so auch am 23. Dezember, dem Tag vor dem Heiligen Abend. Da taucht in den Weissagungen des Propheten Maleachi eine bemerkenswerte „Aussicht“ auf:


Download Impuls "Das IGZ und der Prophet" >>>

Dülmener Haushalt 2015

Info vom 12. Dezember 2014

ZukunftsladenAm 11. Dezember 2014 diskutierte die Dülmener Stadtverordnetenversammlung den Haushalt 2015. Die folgenden Textpassagen sind den Haushaltsreden der Sprecher der im Dülmener Stadtrate vertretenen Parteien entnommen – sofern sie sich auf die Innenstadtentwicklung bzw. das künftige „Intergenerative Zentrum“ beziehen.

Weiterlesen...

Das IGZ und das Märchen

IGZ spirituell. Die bunte Impulsreihe. (Part III)

Spirituell

Die Herbstzeit ist die bevorzugte Zeit zum Märchenerzählen – etwa im Rahmen eines stimmungsvollen Adventsnachmittages im Pfarrheim oder einer gemütlichen Vorleseaktion im Kindergarten. Und vielleicht fühlt sich hinterher der eine oder die andere angeregt, selbst mal wieder ein Märchenbuch aus Kindheitstagen zur Hand zu nehmen. Etwa Grimms Märchen: Da gibt es „alte Bekannte“ wie Dornröschen, den Froschkönig oder das tapfere Schneiderlein. Aber auch weniger geläufige Märchen begegnen uns: Der alte Großvater und der Enkel.


Download Impuls "Das IGZ und das Märchen" >>>

Erste Zertifikatsfortbildung zur Intergenerativen Fachkraft mit Erfolg abgeschlossen

Info vom 8. Dezember 2014 / Bericht und Foto der Familienbildungsstätte Dülmen

Integrative FachkraefteIn der Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen erhielten am Wochenende die ersten zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen 22 und 58 Jahren aus ganz Deutschland ihr Zertifikat. Die Teilnehmenden haben über ein Jahr an der dreiteiligen Zertifikatsfortbildung zur „Intergenerativen Fachkraft nach dem Dülmener Modell“ erfolgreich teilgenommen. 

Weiterlesen...

Regionale überreicht A-Stempel

Info vom 5. Dezember 2014 / Bericht der Stadt Dülmen

Zukunftsladen im Rathaus ist geöffnet

Überreichung des A-StempelsÜber das Intergenerative Zentrum (IGZ) und die Pläne der Concepta für das „Stadtquartier Overbergplatz“ können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ab sofort im „Zukunftsladen“ in den ehemaligen Räumen von Dülmen Marketing im Rathaus informieren. Zur Eröffnung am Donnerstag, 04. Dezember begrüßte Bürgermeisterin Lisa Stremlau bereits zahlreiche Gäste.

Weiterlesen...