Viktor-Logo
Duelmenlogo
FBS
Regionalelogo
Staedtebaufoerderung
Ministerium
kfslogo

Erste Gäste entdecken das „Haus für Alle“

einsA-Vision ist Wirklichkeit geworden

einsA-Vision ist Wirklichkeit geworden

Groß waren Freude und Erleichterung am Montag, 18. Mai, im Intergenerativen Zentrum einsA: Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit konnte das „Haus für Alle“ am Bült 1A erstmals seine Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen. Die Vision, die die Stadt Dülmen und die katholischen Kirchengemeinde St. Viktor vor rund neun Jahren gemeinsam entwickelt haben, ist Realität geworden.

Das Strahlen in den Gesichtern war daher – trotz Mundschutz – allen Beteiligten anzusehen. Bürgermeisterin Lisa Stremlau, Pfarrdechant Markus Trautmann, Cäcilia Scholten von der einsA-Geschäftsleitung und weitere Vertreterinnen und Vertreter der Akteure im Haus freuten sich gemeinsam über den offiziellen Start – auch, wenn dieser aufgrund der Corona-Pandemie eher leise ausfallen musste.

Weiterlesen...

Öffentliche Führungen durch das einsA

Info vom 29. Juli 2020

Immer mittwochs

FoyerOffene, lichtdurchflutete Räume, gemütliche Treffpunkte, großflächige Glasfassaden, beeindruckende Ein- und Ausblicke – das Intergenerative Zentrum einsA am Bült ist nicht nur architektonisch ein Highlight. Wer das „Haus für Alle“ näher kennenlernen möchte, hat dazu ab sofort bei öffentlichen Führungen Gelegenheit.

Ab dem 5. August findet jeweils mittwochs von 17 bis 18 Uhr ein moderierter Rundgang durch das Haus statt. Interessierte erfahren dabei mehr über die Idee des einsA sowie über die vielfältigen Räumlichkeiten und Möglichkeiten, die das Haus bietet.

Weiterlesen...

Eine Eröffnung in mehreren Akten

Info vom 23. Juli 2020  

einsA-Feierlichkeiten: Corona zwingt zum Umdenken

PK Eroeffnung1Das einsA ist seit mehreren Wochen in Betrieb: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kirche, Stadt, Kita und Familienbildungsstätte haben die neuen Räume bezogen. Auch erste Kurse fanden bereits im „Haus für Alle“ statt. Nur der offizielle Startschuss ließ bislang auf sich warten. Nachdem die Feierlichkeiten im Mai abgesagt werden mussten, war zuletzt unklar, ob im September eine Eröffnung möglich sein wird. Heute haben Stadt und Kirche bekannt gegeben: Der Festakt am 5. September findet statt – aufgrund der Corona-Pandemie allerdings deutlich kleiner und anders als zunächst geplant.

Weiterlesen...

Durchwahlen und Hygienebestimmungen

Ab dem 18. Mai öffent das einsA die Türen für Besucherinnen und Besucher.

Dafür gelten folgende Hygienebedingungen >>>

neben dem Hygiene- und Infektionsschutzplan >>>

 

 

Aber auch telefonisch sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie da.

Die Durchwahlnummern entnehmen Sie bitte der folgenden Liste >>>

Türen werden am Montag für Besucher geöffnet

Info vom 15. Mai 2020

Ein einsA-Start mit Einbahnstraße

BuechereiDie große Party zum Start ist zwar verschoben – dennoch öffnet das einsA in der kommenden Woche erstmals auch für Besucherinnen und Besucher seine Türen. Nach einer Bauzeit  von zweieinhalb Jahren geht das Intergenerative Zentrum in Dülmen in Betrieb. In den vergangenen Tagen wurden fleißig Kisten ein- und ausgepackt, Räume eingerichtet und die letzten Feinarbeiten im Gebäude durchgeführt. Jetzt kooperieren Mitarbeitende von Pfarrei, Stadt und Familienbildungsstätte erstmals unter dem neuen, gemeinsamen Dach.

Weiterlesen...

Unterstützung für alle Lebenslagen im einsA

Info vom 24. April 2020

Unterstützung für alle Lebenslagen im einsA

DS BeratungDas Intergenerative Zentrum einsA bietet künftig zahlreiche unterschiedliche Beratungs- und Unterstützungsangebote – von Seiten der Basisakteure als auch der Kooperationspartner. Einige stehen bereits fest, andere sind noch in Entwicklung. Im heutigen Teil der einsA-Serie stellen wir Beratungsangebote vor, die von der Stadt verantwortet werden und jetzt in das Gebäude ziehen. Diese waren bislang im Beratungsbüro der Stadt am Lohwall zu finden. Sollte es die Corona-Pandemie zulassen, erfolgen diese Beratungen ab 1. Juni 2020 im einsA.

Weiterlesen...